Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma, La Gomera, El Hierro und Lanzarote.

Eine Perle der Natur. So wirst du diese Insel bezeichnen, wenn du nach deinem Aufenthalt hier nach Hause zurückkehrst. Du wirst deine gesamte Vorstellungskraft aufwenden müssen, um ihre Landschaften zu beschreiben, im Besonderen die üppigen Wälder voller Pflanzenarten, die in anderen Teilen der Welt schon vor Millionen Jahren verschwunden sind, hier aber noch bestaunt werden können.

La Gomera wartet darauf, dass du ihr wahres Juwel entdeckst, das zugleich Nationalpark und Weltkulturerbe ist: ein dichter Wald mit großer Pflanzenvielfalt und phantasmagorischem Aussehen, mit einer Unzahl an bereits ausgestorbenen Arten und beschaulichen Quellen, unzweifelhaft der ideale Ort für Wanderfreunde. Lass dich von der zerklüfteten Orografie und den tiefen Schluchten, die direkt ins Meer münden, beeindrucken. Staune über eine Landschaft, die nach zwei Millionen Jahren ohne Vulkanausbrüche über Jahrhunderte hinweg durch die Erosion geformt wurde. Dein Auge wird sich ebenfalls an grünen Tälern voller Palmen, malerischen Dörfern, steilen Klippen und einladenden Buchten mit schwarzem Vulkansand und kristallklarem Wasser erfreuen. Auf La Gomera findest du eine nahezu intakte Natur vor, in der von Menschenhand besonders schöne Agrarlandschaften entstanden sind. Die an steilen Hängen angelegten Terrassenfelder werden dich überraschen und du wirst anerkennen, mit welchem Aufwand sie von den Bauern angelegt und bearbeitet wurden.

Es wird dich freuen zu erfahren, dass die Insel der Europäischen Charta für Nachhaltigen Tourismus angeschlossen ist, einer Initiative, die auf dem Schutz der Naturräume und auf dem Angebot von qualitativ hochwertigen Dienstleistungen basiert.

 

 

www.Kanarische.es ®. Todos los derechos reservados. 2011. | Términos y Condiciones | Politica de Privacidad |